Werner Kiepfer ist Jahrgang 1948 und hat als IT-Berater die Welt bereist. Seine saarländischen Wurzeln würde er nie verleugnen, doch verbunden fühlt er sich mit seiner schwäbischen Wahlheimat.  

Seit einiger Zeit widmet er sich dem Schreiben. Aller Anfang ist schwer. So kam ihm die Beziehung zu Norbert Neugebauer, der mit dem Verfassen von sinnfreien Kindergedichten eine tolle Idee hatte, gerade recht. Zusammen haben sie ein kleines Büchlein kreiert, das regen Zuspruch findet.

Auch im Internet auf der Stuttgart-Lese sowie der Deutschland-Lese hat Werner Kiepfer Beiträge veröffentlicht.